previous arrow
next arrow
Slider

Startseite

Ein herzliches Willkommen auf der Seite „Das Molekül-Spiel“.

Düfte von Pflanzen, ein Geruch aus unserem Umfeld, alles gehört wie die Atmung und das Riechen unmittelbar zusammen.

Jede einzelne Pflanze, die wir in der Aromapflege, Aromatherapie, in der Heil-und Gesundheitspraxis, kennen und nutzen können, hat ihre ureigene spezifsche biochemische Struktur.

Diese biochemischen Strukturen sind die Basis, dass ätherische Öle oder Pflanzenöle ihre Wirkung entfalten können und sie sind sehr komplex.

Das Molekül-Spiel, ist eine komplett neue Lernhilfe, somit kann sich jeder der Biochemie ätherischen Öle auf spielerische Weise nähern. Das Molekül-Spiel wurde so gestaltet, dass es einen interessanten Überblick verschafft. Gleichzeitig ist die Möglichkeit gegeben, dass erlerntes Wissen über die einzelne Pflanzen und ihre ätherischen Öle   gefestigt wird. Das Molekül-Spiel kann helfen, sich im „Dickicht der Moleküle“ nicht zu verlaufen.

Jetzt neu:
Die sagenhafte Welt der Moleküle – Dieses Buch beinhaltet die vom Geschwisterpaar Paul und Paulina, auf der spannenden Reise in die Welt der Moleküle. 48 Seiten mit Zeichnungen, für jung und alt! Ab 4,50€.

→ Mehr Infos & Bestellung

Warum duftet die Natur, wir eingeschlossen, überhaupt?

Warum und Wieso verbindet man Gefühle mit einem Duft?

Warum helfen und lindern die ätherischen Öle unsere Befindlichkeiten?

Warum würden wir ohne die Düfte der Natur nicht existieren?

Mit Hilfe der Biochemie der ätherischen Öle können einige Fragen erklärt werden!

Entdecken Sie die Welt der ätherischen Öle!

„Riechen ist der Sinn der Fantasie“

Jean Jacques Rousseau (17.Jh.)

Die Wirkung und Nutzung von ätherischen Ölen und Pflanzenölen ist ein sehr altes Wissen. Anwendungen erfolgten damals genau wie heute, über die Atmung, die Haut und über die Nahrung. Über Generationen wurden die gesammelten Erfahrungen weiter gegebenen. Die heutige Forschung bietet die Möglichkeit, manche Wirkmechanismen der ätherischen Öle und Pflanzenöle erklärbar zu machen. Jede einzelne Pflanze sowie ihre Pflanzenfamilie, besitzt ureigene biochemische Strukturen und Merkmale, die sie während des Wachstums entwickeln. Gleichzeitig ist es möglich, dass sich Molekülverbindungen während der verschiedenen Gewinnungsarten ändern. Im Umgang mit ätherischen Ölen / Pflanzenölen, möge jeder Anwender stets behutsam und achtsam sein. Sie sind wohltuend, doch auf Grund ihrer Biochemie nicht für jeden gleich einsetzbar.

Das Molekül-Spiel ersetzt keine fundierte Ausbildung. Doch es kann in der Ausbildung im Bereich Biochemie der ätherischen Öle eine gute Begleitung sein, damit erworbenes Wissen auf spielerische Weise gefestigt wird.